Bettina-Dillmann-Über-mich






Liebe Freunde, liebe Leser,


Vertrauen in der heutigen Zeit, ist eine der elementarsten Voraussetzungen für ein ausgeglichenes, friedvolles und glückliches Leben.

Vertrauen in sich selbst..
Vertrauen in die Zukunft..
Oder auch Vertrauen zu den Menschen, die uns tagtäglich in unserem Leben begegnen.

Manche begleiten uns über einen langen Zeitraum, andere nur ein kurzes Stück des Weges, und doch hinterlassen viele von ihnen nachhaltige, wenn nicht sogar unauslöschliche Spuren in unserem Herzen.

Und obwohl wir uns noch nicht kennen, bitte ich Sie hier ein stückweit um Ihr Vertrauen.

Ich möchte mit Ihnen sprechen; einige offene und ehrliche Worte über mich selbst, meine Tätigkeit und auch darüber was ich für Sie und Ihr Leben tun kann.
Über Erfahrungen und Erlebnisse, wie sie mir tagtäglich in meiner Praxis begegnen und wie sie in unserer heutigen stressgeplagten Zeit, leider kein Einzelfall mehr sind.
Über großartige Menschen, die an sich selber zweifeln. Über Menschen, die glauben in einem Ansturm an Widrigkeiten den Halt zu verlieren.. über Menschen, die nicht aufgeben, sondern an Lösungen glauben..

Über Menschen wie DU und ICH!
Schenken Sie mir Ihr Vertrauen – nur für einen kurzen Augenblick – und lassen Sie uns gemeinsam schauen, ob Sie sich in meinen Gedanken und Erfahrungen wiederfinden.

Als Mensch und Heilpraktikerin für Psychotherapie, ist es mir ein großes Anliegen, meine Patientinnen und Patienten dort abzuholen, wo sie sich in ihrer Entwicklung gerade befinden.
Dabei spielen Offenheit, Engagement und Einfühlungsvermögen eine entscheidende Rolle. Die Nöte und Ängste meines Gegenübers zu verstehen, ja nachhaltig zu begreifen, machen es mir möglich, nicht nur langfristig sinnvolle und praktikable Lösungen gemeinsam mit meinem Patienten aufzuzeigen, sondern auch über einen langen Zeitraum, fürsorglich und liebevoll an ihrer Umsetzung mitzuwirken.

Und das bedeutet für Sie: Ich bin für Sie da, solange Sie mich brauchen!

Immer wieder erlebe ich, dass betroffene Patienten eine schulmedizinische Odyssee - oder einige nur mäßig erfolgreiche Psychotherapien hinter sich haben - und dennoch im medizinischen Sinn - ohne Feststellung einer Diagnose - als „austherapiert“ gelten.

Viele meiner Patienten fühlen sich „unverstanden“ und glauben manchmal irrigerweise, sie seien wunderlich oder sogar verwirrt.

Für diese Menschen ist eine alternative Therapieform oft der letzte Weg aus chronischen Krankheiten, Ängsten, Phobien, Trauer oder auch Mobbing im Beruf.

Durch viele oder sogar anhaltende Schicksalsschläge, traumatische Erlebnisse in der Kindheit und Jugendzeit haben die Betroffenen kaum Erfolgserlebnisse was nicht selten verheerende Auswirkungen in alle Lebensbereiche mit sich bringen kann. Chronische Krankheiten, wie starke Rücken- und Kopfschmerzen, Migräne, Allergien, uvm. sind die unabdingbare Folge.
Menschen die nach alternativen Heilmethoden suchen sind oft völlig „ausgebrannt“ und haben den eisernen Willen sich und ihr Leben zu verändern.

Diese Menschen oder auch diejenigen die einfach nach Entspannung und Ruhe suchen, werden in meiner Praxis liebevoll aufgefangen. Systematisch und gemeinsam werden neue Lebensziele erarbeitet, die Hoffnung verstärkt, eigene Ressourcen und neuer Lebensmut aufgezeigt. Das die Lösungen in Ihnen selber stecken, erlernen Sie in meiner Praxis. Sie erhalten leicht verständliche und praktikable Hilfe zur Selbsthilfe - eine großartige Chance Unabhängigkeit und Freiheit dauerhaft zu erlernen und zu genießen!

Zu meinen persönlichen Stärken zähle ich neben meiner professionellen Ausbildung und den vielen Fortbildungen die ich fortwährend besuche, auch mein hohes Maß an Flexibilität, Engagement und Leidenschaft, meine Fähigkeit emphatisch & phantasievoll zu sein, schnell innovative und unkonventionelle Problemlösungen zu finden, meine motivierende, mitreißende Art und meine Fähigkeit echt und ehrlich zu bleiben und die Dinge offen zu kommunizieren.

Machen Sie mit mir zusammen die Erfahrung, sich selber zu entdecken, Ihre Stärke und innere Kraft zu erleben. Lernen Sie sich selber zu vertrauen, denn die Antworten befinden sich bereits schon jetzt in Ihnen!

Mit viel Einfühlungsvermögen und Empathie stehe ich Ihnen auf Ihrem Weg zur Seite.

Ich freue mich auf Sie!

Bettina Dillmann

Und hier noch - für alle die, die´s interessiert - im Kurzüberblick einige persönliche Zahlen, Daten und Fakten aus meinem Lebenslauf :-)

Privates:

Geboren 1971 im Ruhrgebiet, Mutter eines Sohnes. Seit 2006 arbeite ich u.a. als freiberufliche Heilpraktikerin für Psychotherapie/Coach und Trainerin für Vertrieb und Kommunikation.

Berufsausbildung:

2016/2017 Komplettausbildung Raidho Healing Horses bei Alexandra Rieger Italien, pferdegestützte Psychotherapie                                                                                             2015/2018 Ausbildung zur ehrenamtlichen Familienbegleiterin im Kinderhospiz Bad Grönenbach
2012/2013 Schamanisches Arbeiten, div. Seminare und Kurse
2010 Hypnosetherapeutin/Reinkarnations- Regressionsbegleiterin Akademie für Hypnose Recklinghausen
2010 Reiki Lehrer
2009 Reiki Grad 1, Grad 2 und Meistergrad
2006 - heute freiberufliche Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie/Coach, Vertriebs- und Kommunikationstrainerin & Entspannungspädagogin in der Erwachsenenbildung
2007 NLP-Master (DVNLP), Deutsches Ausbildungsinstitut für NLP
2007 Fachstudium - Heilpraktikerin für Psychotherapie
2006 NLP-Pracitioner (DVNLP), Deutsches Ausbildungsinstitut für NLP
2005 Ausbildung zur Entspannungspädagogin Alvida Privatschule Remscheid
2001 Train the Trainer Ausbildung
2001 Coach the Coach Ausbildung
Vertrieb der Sony Deutschland GmbH
Vertrieb der Agfa Gevaert AG
kfm. Ausbildung Agfa Gevart AG

In dieser Zeit habe ich an ca. 15 weiteren zertifizierten Seminaren/Fortbildungen/Coachings teilgenommen, wie z.B. Konfliktarme Kommunikation/Psychologie, Transaktionsanalyse (TA), Rhetorik, Verkäuferbasiswissen, Grundlagen des Key Account Managements, verkaufsaktives Telefonieren, diverse MS Office Seminare, Feedbackregeln, Training on the Job, Akquisition und Positionierung.

Mein Motto:

Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben....

(Marcus Aurelius)